Auswahl der Altbäume

  • 250 reproduktionsfähige Bäume mit einem BHD > 15 cm.
  • Erfassung der Baumkoordinaten.
  • Dauerhafte Markierung.
  • Genetische Analysen an jedem Einzelbaum.

Aufnahmen in der Verjüngung

  • 4 Verjüngungskreise mit je 50 markierten Verjüngungspflanzen innerhalb der Intensivfläche.
  • Verpflockung der Kreismittelpunkte und Erfassung der Koordinaten.
  • Genetische Analysen an 200 Verjüngungspflanzen sowie an weiteren 200, über die gesamten Fläche verteilt.

Samenproben

  • Beerntung von 20 fruktifizierenden Samenbäumen.
  • Saatgutprüfung nach ISTA.
  • Genetische Analysen.

Phänologische Beobachtungen

  • jährlich wiederkehrende Beobachtungen an den 20 vorherrschenden Samenbäumen.
    • Austriebsverlauf
    • Blühintensität
    • Intensität der Fruktifikation
    • Vitalität